Kaufempfehlungen für aktive Klemmgeräte (Friends)

Ich kann folgende Friends empfehlen, die beide einen großen Bereich abdecken können.

DMM Dragon Cams

Seit April 2010 gibt es eine neue Friend-Serie des Herstellers DMM. Die DMM Dragon Cams aus Wales scheinen der Inbegriff der Perfektion im Bereich der aktiven Klemmgeräte sein. Eine Vorstellung der Dragon Cams findest sich im Weblog der Bergfreunde. Ich kann nur bestätigen, dass die Verarbeitung top ist und die abgedeckten Rissbreiten sehr fein. Ich persönlich würde mich aktuell für diese entscheiden.

 

Omega Pacific Link Cam.jpgOmega Pacific - Link Cam

In Deutschland gar nicht so leicht zu bekommen ist dieses Klemmgerät ein echter Hammer aus den USA. Der Link Cam deckt mit nur vier Größen einen sagenhaften Bereich von 13,5 bis 64mm ab. Das wird durch die einzigartigen, dreifach geteilten Klemmbacken ermöglicht. Zu einem fairen Preis für alle eine Überlegung wert.

Metolius Supercam

Mit Metolius schicken erneut Amerikaner einen Topfriend ins Rennen. Die asymetrischen Klemmbacken sorgen für einen großen Einsatzbereich. Zugleich sorgt eine spezielle Federkonstruktion für guten Zug und damit maximale Kontaktfläche zum Fels. In drei Größen erhältlich und damit einen Bereich von etwa vier bis zwölf Zentimeter abgedeckt.

Trango Maxcam - Friend, aktives KlemmgerätTrango Maxcam

Bereicht seit 1969 stellt Trango Hardware her, die das Klettererleben einfacher und sicherer machen soll. Mit dem Maxcam ist es Trango wieder gelunden: einer dieser Friends deckt den Spannbereich von zwei herkömmlichen Klemmberäten ab. Obgleich nur ein Steg verbaut ist, darf man sich auf vernünftige Festigkeitswerte verlassen. Dank vier Klemmbacken ist auch stets dafür gesorgt, dass der Friend bleibt wo er sein soll.

Rock Empire Pulsar: Friend bzw. aktives KlemmgerätRock Empire Pulsar (Preis-Leistungs-Sieger)

In Tschechien gefertigt sind diese aktiven Klemmgeräte nicht nur für Pros wie Adam Ondra ein gute Wahl. Federleicht sind diese - ebenso wie der Preis. Für einen Pulsar muss man gerade einmal die Hälfte oder weniger hinlegen als es für einen anderen fällig sind. Natürlich nicht auf Kosten der Sicherheit. Im Gegenteil: das aktuelle Pulsar von Rock Empire glänzt mit einem noch weiteren Klemmbereich als der Vorgänger.